Archiv

Der UBS Kids Cup Team Regionale Ausscheidung Chur findet am Sa, 28. Januar 2023, statt. Mehr

Transruinalta / Transviamala

(23.10.2022) Sandro Michael dominierte den Transviamala Curta. Er gewann das Rennen mit fest 5 Minuten Vorsprung auf seine Verfolger.

Bündner Leichtathletikmeisterschaften

Die Resultate der Bündner Leichtahtletikmeisterschaften mit Steinbock-Trophy vom 23./24. September 2022 sind hier online.

Mille Gruyère

(24.09.2022) Juri Philipp (U14 M) glänzte am Schweizer Final der Mille Gruyère in Genf. In 3:00.97 erreichte er den 6. Platz. Seine PB steigerte er um rund 8s.

Staffel-SM

(1109.2022) Drei Nachwuchsstaffeln massen sich an der schweizerischen Konkurrenz. Die 3 x 1000m-Staffel der U16W mit Anna Philipp, Chiara Fröhlich und Romy Philipp erreichten mit 10:05.81 Platz 10. Für die 5x80 Staffel derselben Kategorie mit Filomena Cadruvi, Sofia Bondolfi, Louisa Ciapponi, Mia Güttinger und Anna Philipp reichten die 55.03 nicht für eine Finalqualifikation. Gleich erging es der U16M der LG Graubünden mit Flurin Schwarz, Nick Schrofer, Alessandro Tönz, Fynn Wyss und Elia Ruffner, welche eine Zeit von 47.72 liefen.

Jungfrau Marathon

(10.09.2022) Andreas Messer (MAN) überzeugte am "schönsten Marathon" der Welt (Jungfrau Marathon). Er erreichte den Berg nach 3:48.09, womit er den tollen 17. Kategorienrang errang.

Switherland Marathon light

(03.09.2022) Gian Luca Michale (MAN) erreichte am Switzerland Marathon light auf der 10km Distanz in 33:54.2 einen feinen 3. Platz.

Fabio Sutter ist Schweizer Meister im Kugelstossen

(03./04.09.2022) Fabio Sutter (U20M) startete als Favorit. Bei jedem Stoss stiess er die Kugel weiter. Mit 14.88m überflügelte er die Konkurrenz im letzten Stoss. Im Diskus blieb Fabio hinter seinen Möglichkeiten und wurde mit 33.77m 14. Sandrina Aschmann (U20W) platzierte sich im Speerwerfen mit 36.13m auf dem guten 7. Platz.

Visana Sprint

(04.09.2022) Marko Stojanovic (M13: 8.35 über 60m) und Gianna Cadusch (W12: 8.55 über 60m) qualifizierten sich als Sieger des Kantonal-Finals für den Schweizer Final, der am 17.09.2022 in Winterthur ausgetragen wird.

Nachwuchs Schweizermeisterschaften U16/U18

(27./28.08.2022) Einmal Gold und zweimal Bronze, das ist die Bilanz der Nachwuchs-SM in Riehen. Selina Capaul (U18W) ist "immer da, wenn es zählt". Sie gewann mit persönlicher Bestweite von 50.63m Speerwurf-Gold. Jana Blumenthal (U18W) qualifizierte sich über 100m und 200m problemlos für den Final. In 12.02 über 100m und 24.60 über 200m erlief sie sich je eine Bronzemedaille. Für Mara Kern (U18W) bedeuteten die Vorläufe über 100m mit 13.00 Endstation.

SM Mehrkampf in Landquart

(20./21.08.2022) Auf der neuen Sportanlage Ried in Landquart bestritt Laren Blumenthal (U18W) ihren ersten 7-Kampf. Mit 3371 Punkten platzierte sie sich auf dem guten 16. Rang (26 Teilnehmerinnen). Im Hürdenlauf erzielte sie mit 17.96 eine neue PB und im Hochsprung bestätigte sie mit 1.40m ihre bestehende PB.

Engadiner Sommerlauf

(21.08.2022) Sandro Michael erreichte am Pontresina Run in einem starken Feld einen 12. Platz.

Selina Capaul glänzt an den EYOF

Selina Capaul (U18W) glänzte am Olympischen Festival der europäischen Jugend (EYOF) in Banska Bystrica (Slowakei). Sie liess den Speer auf 49.00 m segeln und wurde vierte. Nur 3 cm fehlten für die bronzene Auszeichnung.

Selektion für Fabio Sutter

Fabio Sutter (U20M) wurde im Kugelstossen für den Länderkampf U20 in München selektioniert. Die Veranstaltung bildet für die EM-Organisation in München die Hauptprobe für die EM.

Berglauf-SM

(16.07.2022) Jonas Freund (U20M) erzielte an der Berglauf SM einen guten 4. Platz. Das Podest verpasste er nur um 7s.

U18 Europameisterschaften in Jerusalem

(04.07.2022) Jana Blumenthal startete fulminant in ihre erste internationale Meisterschaft. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 11.87 qualifizierte sie sich für den 100m Halbfinal. Dort lief sie mit 11.94 erneut eine Zeit unter 12s.

Offroad Europameisterschaften in Spanien

(01./03.07.2022) Jonas Freund (U20 M) wurde aufgrund seiner guten Resultate für die Berglauf EM in El Paso (Spanien) vom 1. bis 3. Juli 2022 aufgeboten. Im Berglauf lief er auf Rang 18, im "Up and Down" auf Platz 21.

OZB-Staffelmeisterschaften

(02.07.2022) Für die Medaillen waren die 3x600m Staffeln der U16 M und der U14 W besorgt. Die U16M mit Alessandro Tönz, Nick Schrofer und Nico Zala holten die Silbermedaille , die U13 W mit Soraya Hartmann, Melanie Zala und Milena Brasser Bronze. Die 3x600m Staffel MU14 mit Marko Stojanovic, Enea Zahno und Juri Philipp verpasste als 4. das Podest nur knapp. Auf Platz 5 lief die Sprintstaffel MU14 (5 x frei) mit Milena Brasser, Manon Zahno, Lavinia Stieger, Fiona Mirer und Gianna Cadusch.

UBS Kids-Cup

(26.06.2022) Am Bündner Final des UBS Kids-Cup qualifizierten sich Emily Mirer (W10), Gianna Cadusch (W12), Anna Philipp (W15) und Marko Stojanovic (M13) für den Schweizer Final im Zürcher Letzigrund.

Schweizer Meisterschafte Aktive, Zürich

(24./25.07.2022) Vier Athleten hatten die SM-Qualifikation geschafft, davon drei, welche noch einer Nachwuchs-Kategorie angehören. Marc Becker (MAN) kam mit seiner Vorlaufzeit über 400mH von 55.65 nahe an seine Bestzeit heran. Nachwuchs-Hoffnung Jana Blumenthal (16) erreichte über 100m mit 11.98 den Halbfinal, in welchem die Uhren für sie nach 12.04s stoppten. Lia Luzio (18) erreichte über 100mH eine Zeit von 14.69. Sandrina Aschmann (18) warf den Speer 32.98m weit.

Regionenmeisterschaften Ostschweiz in Schaan

(18./19.07.2022) An den Regionenmeisterschaften Ostschweiz in Schaan war der Nachwuchs zahlreich vertreten. Und es gab viele gute Resultate zu beklatschen. Selina Capaul (U18W) gewann das Speerwerfen mit herausragenden 49.53, was neue PB bedeutet. Sie ist für die U18 Europameisterschaften qualifiziert. Ebenso Jana Blumenthal (U18 W), die den 200m-Final in 25.23 für sich entschied. Anna Philipp (U16W) verpasste über 600m mit Platz 4 in 1:43.82 das Podest nur knapp. Alessandro Tönz (U16M) erreichte über 600m in 1:34.83 einen 5. Platz. Juri Philipp (U14M) wurde über 600m in 1:42.10 ebenfalls 4. Milena Brasser (U14 W) holte sich mit Rang 6. in 1:50.43 noch einen Diplomrang. Melanie Zala (U14W) warf den Speer 23.83 m weit und wurde damit 5.

Ahtletic Night Thun

(15.06.2022) In Thun ging es um EM- und EYOF-Startplätze. Jana Blumenthal (U18W) hatte die Limiten bereits geschafft. Im Vorlauf über 100m lief sie mit 12.01 erneut eine Spitzenzeit. Im Final reichten 12.08 für den zweiten Platz. Das Flugticket für einen Grossanlass hat sie sich gesichert. Die Frage ist noch, ob es an die U18 EM in Israel oder an die EYOF in Italien geht.

Schaffhauser/Thurgauer Meisterschaften

(11./12.06.2022) Marc Becker (MAN) lief die 400mH in 57.29. Chiara Zulauf (U23W) erreichte über 200m eine Zeit von 25.61.

EM-Limite für Selina Capaul

(11.06.2022) Der Begriff Q-Meeting sollte für Selina Capaul (U18W) eine besondere Bedeutung erlangen. Mit der Weite von 47.74m übertraf sie die Limite für die U18 Europameisterschaften. Super. Lia Luzio (U20W) setzte ihre Bestmarke über 100mH auf 14.67. Nastja Durot (U20W) egalisierte ihre PB mit 1.55 im Hochsprung.

Pfingstwurf Meeting Lachen

(06.06.2022) Fabio Sutter (U20M) verbesserte seine Bestmarke im Kugelstossen auf 15.77m. Er behauptet sich damit auf Platz 1 der Schweizer Jahresbestenliste.

Pfingstmeeting Zofingen

(04.06.2022) Marc Becker (MAN) erzielte in seiner Paradedisziplin der 400mH eine Zeit von 56.64. Livia Noelle Zahn (U16W) verbesserte ihre 100m PB auf 13.34. Laren Blumenthals (U18W) erzielte mit 28.06 über 200m und 4.80m im Weitsprung zwei neue PB's.

Auffahrtsmeeting Langenthal

(26.05.2022) In Langenthal eröffnete Jan Gredig (U23M) seine Saison. Mit 59.69 blieb unser Speerwerfernur knapp unter der 60m-Marke. Selina Capaul (U18W) bestätigte ihr Wurftalent mit neuer PB von 46.24m.

Auffahrtsmeeting Kreuzlingen

(26.05.2022) Das Auffahrtsmeeting in Kreuzlingen diente zahlreichen Athletinnen und Athleten als Standortbestimmung. Jana Blumenthal (U18W) zauberte über 100m eine Zeit von 11.94 auf die Bahn. Damit ist sie derzeit die Nummer 1 ihrer Kategorie in der Schweiz. Fabio Sutter (U20M) bestätigte seine Möglichkeiten auf nationalem Niveau mit 14.22m im Kugelstossen und 42.05m im Diskuswerfen. Marc Becker (MAN) senkte seine PB über die Zwischendistanz von 300m auf 37.29. Chiara Zulauf (U23W) startete mit 41.17 über 300m in die Saison. Neue Bestmarken gab es für Lia Luzio (U20W) mit 14.81 über 100mH, Enea Gartmann (U18M) mit 5.69 im Weitsprung, Sandrina Aschmann (U20W) mit 13.38 und Livia Noelle Zahn (U18W) mit 13.41 über 100m, Mara Kern (U18W) mit 4.79 im Weitsprung. Anna Philipp (U16W) verpasste die SM-Limite über 600m in 1:43.28 um einen Wimpernschlag. Juri Philipp (U12M) dominierte den 1000m-Lauf seiner Kategorie in 3:08.97.

SVM Nachwuchs in Hochdorf

(22.05.2022) Die U14 Girls mit Trainer Dennis traten am SVM in Hochdorf an. Die Athletinnen zeigten einen engagierten Wettkampf. Besonders in den ihnen noch „neuen“ Disziplinen überzeugten sie. Schliesslich resultierte der gute 5. Schlussrang.

Frühlingsmeeting Basel

(14.05.2022) Fabio Sutter (U20M) erzielte mit 15.32 im Kugelstossen und 41.32 im Diskuswerfen zwei Season's Best. Er dominiert derzeit seine Konkurrenz nach Belieben.

Zweite U18-EM-Limite für Jana Blumenthal

(14.05.2022) Am Nachmittagsmeeting in Horw glänzte Jana Blumenthal (U18W) erneut. Mit 24.81 unterbot sie die Limite für die U18-EM. Über 100m lief sie 12.47. Lia Luzio (U20W) steigerte sich im Weitsprung auf 5.55 und über 100mH auf 15.37; beide Leistungen berechtigen sie zur Teilnahme an den SM. Laren Blumenthal (U18W) liess sich mit 4.65 im Weitsprung und 10.88 im Kugelstossen ebenfalls zwei persönliche Bestmarken notieren. . Livia Zahn (U18W) verbesserte ihre PB über 100m auf 13.79.

UBS Kids Cup Zizers und Tamins

(14.05.2022) Der Nachwuchs mass sich am UBS Kids Cup in Zizers und Tamins. Mit Top-3-Resultaten fielen in Zizers auf: Gianna Cadusch (1. W12, 1985 Pte), Lavinia Stieger (2. W12, 1782 Pte), Mea Cadalbert (1. W13: 1745 Pte), Anna Philipp (1. W15: 1848 Pte), Elena Di Stasio (2. W15: 1714 Pte), Jul Bartelt (3. W15, 1446 Pte), Enea Zahno (1. M12: 1718 Pte), Juri Philipp (2. M12, 1451 Pte), Marko Stojanovic (1. M13, 1732 Pte), Colin Rudin (3. M13, 1531 Pte), Nico Zala (2. M14, 1669 Pte), Nick Schrofer (1. M15, 2091 Pte), Flurin Schwarz (2. M15, 2069 Pte). In Tamins waren es Niculò Ragettli (1. M14, 1692 Pte), Jason Beeli (2. M14, 1576 Pte.), Naima Laudonia (1. W12, 1393 Pte). Sie alle werden sich hoffentlich am Bündner Final in Chur wieder in Szene setzen.

Q-Meeting Zürich: EM-Limite für Jana Blumenthal

(07.05.2022) Jana Blumenthal (U18W) sorgte beim Saisonstart in Zürich für die Schlagzeile. Mit persönlicher Bestleistung von 12.08 über 100m qualifizierte sie sich für die U18 Europameisterschaften. Mara Kern (U18W) überraschte mit 12.93 positiv. Persönliche Bestleistungen gab es auch im Speerwerfen. Selina Capaul (U18W) erzielte mit 42.41m ein Spitzenresultat. Laren Blumenthal (U18W) verbesserte sich auf 31.45m. Sandrina Aschmann (U20W) erreichte eine Weite von 32.56m.

Mille Gruyère

(08.05.2022) Zwei Finalplätze verbuchte unser Nachwuchs an der regionalen Ausscheidung Ostschweiz der Mille Gruyère in Appenzell. Wie der Name des Nachwuchs-Projekts sagt: Die Konkurrenz ging über 1000m. Und wer gedacht hatte, dass unser Nachwuchs kalt geduscht würde, sah sich getäuscht. Das Billett für den Schweizer Final in Genf buchten Juri Philipp als Zweiter (3:11.96) und Melanie Zala als Dritte (Zweite Ostschweizerin; 3:38.03). Knapp neben einem Finalplatz landeten Anna Philipp als Dritte der W15 (3:19.07) und Nico Zala als Dritter der M14 (3:12.47). Bei den W12 wurden Manon Zahno siebte (3:43.77), Alisa Hartmann neunte (3:48.24) und Soraya Hartmann sechzehnte (3:54.71). Alessandro Tönz erreichtebei den M14 den fünften Platz (3:15.20) Romy Philipp bei den W 14 einen zehnten (3:28.48).

Domleschgerlauf

(01.05.2022) Beim Domleschgerlauf belegten Sandro Michael, Andreas Messer und Gian-Luca Michael bei den Herren H30 über 14 km geschlossen die Plätze 1 - 3, overall 2 - 4. Gianin Hassler gewann bei den Junioren über 7.3 km.

Trainingslager

Für den Nachwuchs gab es in den Frühlingsferien ein Trainingslager@home. Bis zweimal täglich wurde im Sand hart trainiert. Und die eine oder andere Muskulatur fühlte sich nach dem dritten Tag etwas härter an. Die Stimmung blieb bis zum letzten Tag gut. Hoffen wir, dass sich das Training auch in guten Resultaten auszahlt.

Ochsenweidelauf (Bündner Crossmeisterschaften)

(18.04.2022) Unsere Läufer/innen sicherten sich am Ochsenweidelauf zahlreiche Bündner Meistertitel im Cross. Gian Luca Michael dominierte die Kategorie Aktive nach Belieben und lief mit über 3 Min. Vorsprung ein. Gianin Hassler (2005) meisterte bei den Volksläufern die 12 km als Zweitplatzierter. Juri Philipp wurde Bündner Meister der Kategorie MU14, Milena Brasser, Soraya Hartmann, Melanie Zala und Manon Zahno belegten bei den WU14 geschlossen die Ränge 1-4. Allessandro Tönz und Nico Zala holten einen Doppelsieg in der Kategorie MU16. Anna Philipp gewann das Rennen der WU16.

Zürich Marathon

(10.04.2022) Samuel Keller lief am Zürich-Marathon in 2:32.05 als 23. über die Ziellinie. Sein Ziel, die 2:30h-Marke verpasste er damit nur knapp.

Bündner Frühlingslauf

(09.04.2022) Am Bündner Frühlingslauf zeigten sich die Michael-Brüder von der besten Seite. Gian Luca wurde über 21km in 1:27.26 Fünfter, Sandro über 10km in 35:32 Zweiter. Laura Hübner meldete sich als Langstreckenläuferin mit Platz 4 über 10km (45:52) zurück.

UBS Kids Cup Schweizer Final

(26.03.2022) Die U14-Girls erreichten im UBS Kids Cup Team den Schweizer Final. Dort klassierten sie sich als 8.

SM-Medaille für Samuel Keller

(20.03.2022) Samuel Keller holte sich an der Halbmarathon-SM in Oberriet eine glänzende Bronzemedaille. Er trotzte dem starken Wind und erreichte eine Zeit von 1:08.14. Das Rennen diente als Standortbestimmung auf dem Weg zum Zürich-Marathon am 10. April 2022. Der Fahrplan stimmt. Im gleichzeitig ausgetragenen 10 km-Lauf wurde Gian Luca Michael in 33:52.5 Dritter.

UBS Kids Cup Team Regionalfinal

(12.03.2022) Das U14-Girls-Team qualifizierte sich am Regionalfinal in Frauenfeld mit einem tollen 2. Platz für den Schweizer Final. Die U14-Mixed-Teams klassierten sich auf Platz 7 und 10. Die U16 Boys 2007 wurden 5. die 2008 9, ebenso wie die U16-Girls.

Cross-Schweizermeisterschaften

(06.03.2022) Samuel Keller (MAN) bestand den Cross-Härtetest mit Bravour. An den Schweizer Meisterschaften in Regensdorf machte er im grossen Feld der Männer von Runde zu Runde Plätze gut. Mit seinem tollen 15. Rang bestätigte er, dass er im Hinblick auf sein grosses Ziel, den Zürich Marathon, ein gutes Wintertraining in den Beinen hat.

Dreimal Gold an der Hallen-SM Nachwuchs

(19.02.2022) Jana Blumenthal ist zweifache Schweizer Hallenmeisterin im Sprint. Sowohl über 60m am Samstag wie auch über 200m am Sonntag qualifizierte sie sich mit persönlichen Bestleistungen für den Final. Und da legte sie nochmals zu. Den 60m Final gewann sie mit 7.62, 1/100s vor der Zweitplatzierten. Über 200m stoppten die Uhren bei 25.07. Fabio Sutter (U20 M) war der Favorit im Kugelstossen. Er erfüllten die Erwartungen vollauf. Mit 15.52 steigerte er seine persönliche Bestleistung und gewann den Wettkampf mit mehr als 1 m Vorsprung.

Hallenmeeting Magglingen

(14.02.2022) Kuglestösser Fabio Sutter (U20 M) testete letztmals vor der Hallen-SM seine Form. Seine Weite vom 14.07m wurde von keinem Konkurrenten übertroffen.

Hallenmeeting Magglingen

(29./30.01.2022) Fabio Sutter (U20 M) im Kugelstossen konnte nicht ganz an die Leistung der Vorwoche anknüpfen; die 13.77m reichten dennoch für den Sieg. Jana Blumenthal (U18 W) lief die 60m in 7.84 (Vorlauf) und 7.75 (Final) und die 200m in 25.31, womit sie ihre PB deutlich verbesserte. Mara Kern (U18 W) erreichte über 60m 8.65 und über 200m eine PB von 29.20.

Stadtwerk Hallen-Meeting St. Gallen

(23.01.2022) Der Start in die Hallensaison ist geglückt. Fabio Sutter (U20 M) siegte im Kugelstossen mit 14.62m. Jana Blumenthal (U18 W) schwang über 60m mit 7.77 (Vorlauf) und 7.72 (Final) obenaus; sie blieb nur 3/100s über ihrer PB. Über 200m setzte sie sich mit PB von 25.93 durch. Mara Kern (U18 W) lief über 60m 8.59 und über 200m 29.31

Berglauf Nations Cup

(31.10.2021) Nina Zoller brillierte beim Nations Cup in I-Chiavenna. Als beste Schweizerin belegte sie den 12. Platz. Die Läufer/innen hatten 600m Höhenmeter uphill und 1000 Höhenmeter downhill zu bewältigen. Das will heissen: Muskelkater garantiert.

Transviamala

(24.10.2021) Heimspiel für Sandro und Gian-Luca Michael: Gian-Luca (MAN) stieg über die lange Strecke nach 1:26.23.3 bei den Männern als 3. aufs Treppchen. Sandro (MAN) gewann die Konkurrenz auf der kurzen Strecke in 52:44.4.

Corona: Auswirkungen auf den Vereinsbetrieb

Für Informationen zum Trainingsbetrieb fragt Eure Leiter/in

Resultate

Meldet bitte Eure Resultate per Mail an den Webmaster.
Resultatlisten publiziert Swiss Athletics fortlaufen hier.

Breitensport

Das "Fit über Mittag" wird nach über 30 Jahren eingestellt. An dessen Stelle tritt das "FItness am Mittag", das von BTV "aktiv und fit" jeden Donnerstag von 12:15 bis 13:00 in der Turnhalle Stadtbaumgarten durchgeführt wird. Link

Breitensport

Der Laufträff der Alpinrunner startet jeden Mittwoch, 19.00 Uhr, bei der Bushaltestelle Obere Au (Winterzeit) bzw. beim Waldhausstall (Sommerzeit), Chur, statt. Das Mitlaufen ist frei und kostenlos.

Social Media

Ja, wir sind auch auf Facebook

Social Media

und auch auf Instagram

BTV Chur Leichtathletik

Verein mit Sitz in Chur
(nicht im Handelsregister eingetragen)
gegründet 1981

Sponsoren